tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Monte Carlo: Djokovic mit gleich vielen Siegen wie Federer

 main logo

Novak Djokovic gewinnt das ATP Masters-Turnier von Monte Carlo und bleibt unangefochten der beste Tennisspieler der Gegenwart.

 

 

Djokovic wird im Final von Tomas Berdych zwar getestet aber er besteht auch diesen Test. Zur Zeit ist Nole auch auf Sand unbezwingbar. Er schlägt den Tschechen im Masters-Final von der Monte Carlo Rolex Masters mit 7:5, 4:6, 6:3.

 

Djokovic rückt mit diesem Sieg an den zweiten Platz vor, welchen er nun zusammen mit Roger Federer belegt. Weiter an der Spitze mit 27 Masters-Titeln steht Rafael Nadal. Nun gefolgt von Roger Federer und Novak Djokovic mit jeweils 23 Titeln. Als Vergleich wie stark die drei Tennis spielen und wie gross der Unterschied zu früheren Spielerin ist, zeigt das Andre Agassi auf Platz vier nur 17 Titel hat und der grosse Pete Sampras auf Rang 5 nur deren 11 Masters-Titel gewonnen hat.

 

Roger FedererRafael Nadal und Novak Djokovic - die Liga der grössten Tennisspieler der Geschichte. Sie jagen Titel um Titel und zur Zeit ist die Reihe an Nole, welcher auch in den kommenden Wochen kaum zu bremsen ist und plötzlich zum Favoriten für die French-Open avanciert. Die Form sucht nach wie vor Stan Wawrinka, welcher auf Rang 10 abgerutscht ist.

 

Die Auswirkungen auf das ATP und WTA Ranking findet ihr hier!

Diesen Beitrag teilen