tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Ehrentafel:

Siegerliste Einzel

 

AustragungsortJahrSiegerFinalgegnerErgebnis
ATP World Tour Finals
  2016 scotland Andy Murray (1) Serbien Novak Đoković 6:3, 6:4
Vereinigtes Königreich London 2015 Serbien Novak Đoković (5) SchweizRoger Federer 6:3, 6:4
2014 Serbien Novak Đoković (4) SchweizRoger Federer WO
2013 Serbien Novak Đoković (3) Spanien Rafael Nadal 6:3, 6:4
2012 Serbien Novak Đoković (2) Schweiz Roger Federer 7:66, 7:5
2011 Schweiz Roger Federer (6) Frankreich Jo-Wilfried Tsonga 6:3, 6:76, 6:3
2010 Schweiz Roger Federer (5) Spanien Rafael Nadal 6:3, 3:6, 6:1
2009 Russland Nikolai Dawydenko Argentinien Juan Martín del Potro 6:3, 6:4
Tennis Masters Cup
China Shanghai 2008 Serbien Novak Đoković Russland Nikolai Dawydenko 6:1, 7:5
2007 Schweiz Roger Federer (4) Spanien David Ferrer 6:2, 6:3, 6:2
2006 Schweiz Roger Federer (3) Vereinigte Staaten James Blake 6:0, 6:3, 6:4
2005 Argentinien David Nalbandian Schweiz Roger Federer 6:74, 6:711, 6:2, 6:1, 7:63
Vereinigte Staaten Houston 2004 Schweiz Roger Federer (2) Australien Lleyton Hewitt 6:3, 6:2
2003 Schweiz Roger Federer Vereinigte Staaten Andre Agassi 6:3, 6:0, 6:4
China Shanghai 2002 Australien Lleyton Hewitt (2) Spanien Juan Carlos Ferrero 7:5, 7:5, 2:6, 2:6, 6:4
Australien Sydney 2001 Australien Lleyton Hewitt Frankreich Sébastien Grosjean 6:3, 6:3, 6:4
Portugal Lissabon 2000 Brasilien Gustavo Kuerten Vereinigte Staaten Andre Agassi 6:4, 6:4, 6:4
ATP-Weltmeisterschaft
Deutschland Hannover 1999 Vereinigte Staaten Pete Sampras (5) Vereinigte Staaten Andre Agassi 6:1, 7:5, 6:4
1998 Spanien Àlex Corretja Spanien Carlos Moyá 3:6, 3:6, 7:5, 6:3, 7:5
1997 Vereinigte Staaten Pete Sampras (4) Russland Jewgeni Kafelnikow 6:3, 6:2, 6:2
1996 Vereinigte Staaten Pete Sampras (3) Deutschland Boris Becker 3:6, 7:65, 7:64, 6:711, 6:4
Deutschland Frankfurt 1995 Deutschland Boris Becker (3) Vereinigte Staaten Michael Chang 7:63, 6:0, 7:65
1994 Vereinigte Staaten Pete Sampras (2) Deutschland Boris Becker 4:6, 6:3, 7:5, 6:4
1993 Deutschland Michael Stich Vereinigte Staaten Pete Sampras 7:63, 2:6, 7:67, 6:2
1992 Deutschland Boris Becker (2) Vereinigte Staaten Jim Courier 6:4, 6:3, 7:5
1991 Vereinigte Staaten Pete Sampras Vereinigte Staaten Jim Courier 3:6, 7:65, 6:3, 6:4
1990 Vereinigte Staaten Andre Agassi Schweden Stefan Edberg 5:7, 7:65, 7:5, 6:2
Masters
Vereinigte Staaten New York 1989 Schweden Stefan Edberg Bundesrepublik Deutschland Boris Becker 4:6, 7:66, 6:3, 6:1
1988 Bundesrepublik Deutschland Boris Becker Tschechoslowakei Ivan Lendl 5:7, 7:65, 3:6, 6:2, 7:65
1987 Tschechoslowakei Ivan Lendl (5) Schweden Mats Wilander 6:2, 6:2, 6:3
1986 Tschechoslowakei Ivan Lendl (4) Bundesrepublik Deutschland Boris Becker 6:4, 6:4, 6:4
1985 Tschechoslowakei Ivan Lendl (3) Bundesrepublik Deutschland Boris Becker 6:2, 7:64, 6:3
1984 Vereinigte Staaten John McEnroe (3) Tschechoslowakei Ivan Lendl 7:5, 6:0, 6:4
1983 Vereinigte Staaten John McEnroe (2) Tschechoslowakei Ivan Lendl 6:3, 6:4, 6:4
1982 Tschechoslowakei Ivan Lendl (2) Vereinigte Staaten John McEnroe 6:4, 6:4, 6:2
1981 Tschechoslowakei Ivan Lendl Vereinigte Staaten Vitas Gerulaitis 6:75, 2:6, 7:66, 6:2, 6:4
1980 Schweden Björn Borg (2) Tschechoslowakei Ivan Lendl 6:4, 6:2, 6:2
1979 Schweden Björn Borg Vereinigte Staaten Vitas Gerulaitis 6:2, 6:2
1978 Vereinigte Staaten John McEnroe Vereinigte Staaten Arthur Ashe 6:75, 6:3, 7:5
1977 Vereinigte Staaten Jimmy Connors Schweden Björn Borg 6:4, 1:6, 6:4
Vereinigte Staaten Houston 1976 Spanien Manuel Orantes Polen Wojtek Fibak 5:7, 6:2, 0:6, 7:61, 6:1
Schweden Stockholm 1975 Rumänien Ilie Năstase (4) Schweden Björn Borg 6:2, 6:2, 6:1
Australien Melbourne 1974 Argentinien Guillermo Vilas Rumänien Ilie Năstase 7:6, 6:2, 3:6, 3:6, 6:4
Vereinigte Staaten Boston 1973 Rumänien Ilie Năstase (3) Niederlande Tom Okker 6:3, 7:5, 4:6, 6:3
Spanien Barcelona 1972 Rumänien Ilie Năstase (2) Vereinigte Staaten Stan Smith 6:3, 6:2, 3:6, 2:6, 6:3
Frankreich Paris 1971 Rumänien Ilie Năstase Vereinigte Staaten Stan Smith Round Robin
Japan Tokio 1970 Vereinigte Staaten Stan Smith Australien Rod Laver Round Robin

 

Rekorde:

  • Am meisten Titel:
1.Switzerland Roger Federer, 6 (2003, 2004, 2006, 2007, 2010, 2011)
2.Czechoslovakia Ivan Lendl, 5 (1981, 1982, 1985, 1986, 1987)
2.United States Pete Sampras, 5 (1991, 1994, 1996, 1997, 1999)
4.Romania Ilie Năstase, 4 (1971, 1972, 1973, 1975)
  • Am meisten Titel in Folge:
1.Romania Ilie Năstase, 3
1.Czechoslovakia Ivan Lendl, 3
  • Am meisten Finals:
1.Czechoslovakia Ivan Lendl, 9 (1980–1988)
2.West Germany Boris Becker, 8 (1985–1986, 1987–1988, 1992, 1994–1996)
3.Switzerland Roger Federer, 8 (2003–2007, 2010–2012)
4.United States Pete Sampras, 6 (1991, 1993–1994, 1996–1997, 1999)
  • Am meisten Finals hintereinander:
1. Czechoslovakia Ivan Lendl, 9 (1980–1988)
2. Romania Ilie Năstase, 5 (1971–1975)
2. Switzerland Roger Federer, 5 (2003–2007)
4. Switzerland Roger Federer, 3 (2010–2012)
4. United States Stan Smith, 3 (1970–1972)
4. Germany Boris Becker, 3 (1994–1996)


Quelle: Wikipedia.org

Diesen Beitrag teilen