tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Miami: Djokovic findet keinen Gegner mehr

 main logo

Novak Djokovic gewinnt das ATP Turnier von Miami zum 5. Mal und lässt im Final auch Andy Murray keine Chance. Die Weltnummer 1 gewinnt mit 7:6(3), 4:6, 6:0.

 

 

Djokovic schreibt weiter an der Tennisgeschichte. Er ist der erste Spieler der das prestigeträchtige Double Indian Wells / Miami zum dritten Mal gewinnt und nach Roger Federer der zweite der es zum zweiten Mal in Folge schafft.

 

Der Serbe schlägt Andy Murray zum siebten Mal in Folge und findet zur Zeit keinen Gegner mehr. Murray konnte im ersten Satz zwei Breaks realisieren und trotzdem blieb Djokovic dran und liess dem Schotten im Tie-Break dann keine Chance.

 

Im zweiten Satz kämpfte Murray nach gewohnte Manier und forderte Nole. Novak Djokovic nahm die Pace etwas zurück und überliess den zweiten Durchgang Murray mit 4:6. Unbeindruckt davon legte Djokovic daraufhin wieder los wie die Feuerwehr. Den dritten Satz gewann er gleich mit 6:0 und zeigte somit seinem Gegner, dass er psychisch und physisch meilenweit überlegen ist.

 

Novak Djokovic bleibt Favorit für alle weiteren, wichtigen Turniere im 2015 und fragt sich ernsthaft wer diese Dominaz brechen kann. In die Nähe des Spiels der Weltnummer 1 kommen zur Zeit nur die beiden Schweizer Stan Wawrinka und Roger Federer. Nun beginnt die Sandsaison und da gibt es für weitere Spieler, unter anderem Rafael Nadal, eine Chance Titel zu holen.

 

Martina Hingis gewinnt in Miami ihren 43. WTA Doppeltitel. Die Schweizerin schafft ebenfalls das Double Indian Wells / Miami und zusammen mit ihrer Partnerin Sania Mirza scheint sie noch stärker zu sein. Ohne Satzverlust gewannen die beiden das Turnier von Miami. 

 

Im Final besiegten Hingis / Mirza die beiden Russinnen Makarova / Vesnina mit 7:5, 6:1. Das Schweizer Damentennis erlebt eine neue Hochblüte und wir dürfen von weiteren Fed-Cup Triumphen träumen.

 

Die Auswirkungen auf das ATP und WTA Ranking findet ihr hier!

Diesen Beitrag teilen