tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


French Open: Wawrinka Schocker!

Roland GarrosDie French Open 2014 hätten für Stan Wawrinka das grosse Fest vor vielen Freunden und Fans sein sollen. Nun ist bereits alles vorbei. Wawrinka scheidet in der ersten Runde gegen Guillermo García-López aus. Stefanie Vögele und Timea Bacsinszky stehen in der 2. Runde.

 

Es wurde sehr viel geschrieben über Stan Wawrinka und jeder befragte Experte zählte ihn zu den Top-Favoriten in Roland Garros. Es wurde von einer Nadal Baisse berichtet und wie der Romand bei den diesjährigen French Open alles auf den Kopf stellen wird. Jetzt wurde der Kopf von Wawrinka wieder zu seinem Problem.

 

Der Grand-Slam Champion wurde heute von Guillermo García-López demontiert und mit 6:4, 5:7, 6:2 und 6:0 vom Platz gefegt. Vor allem im letzten Satz hatte Wawrinka keine Lust mehr den Körper anzuspannen und sich zu konzentrieren.

 

Stan kann sich sonst in solche Spiele zurückkämpfen aber heute stimmte gar nichts zusammen. Auf jeden Fall ist García-López ein richtig guter Tennisspieler und ein Sandplatzspezialist obendrauf und er hat diese Saison bereits acht Turniere auf Sand gespielt und doch produzierte Wawrinka viel zu viele unerzwungene Fehler. Am Schluss waren es über 60 und eine Servicequote von unter 40%!

 

Stan Wawrinka oder besser gesagt der 30-jährige Spanier Guillermo García-López ATP Nr. 38 produziert die grösste Überraschung des Tages. Wawrinka wird sich noch erklären müssen und verliert viel Terrain in Bezug auf die Weltrangliste und dem Race to London. Vor der Partie von Wawrinka war das Ausscheiden der ATP Nr. 10 Kei Nishikori die grosse Sensation. Nishikori unterlag dem Slowaken Martin Kližan.

 

Dennoch stehen drei Schweizer in der zweiten Runde. Neben Roger Federer kämpfte sich auch Stefanie Vögele in die nächste Runde. Die Nummer 1 der Schweiz gewann gegen die Deusche Anna-Lena Friedsam in drei Sätzen mit 6:7(3), 7:5, 6:2. Die 24-jährige Vögele trifft in Runde zwei auf die Deutsche WTA Nr. 28 Andrea Petković.

 

Ebenfalls toll gespielt und die erste Runde gewonnen hat die Wetschweizerin Timea Bacsinszky. Sie gewinnt souverän mit 6:1 und 6:4 gegen die Ukrainerin Maryna Sanewska. Bacsinszky hat sich von vielen Verletzungen zurückgekämpft und die Qualifikation sensationell überstanden. Nun steht sie in der zweiten Runde und trifft dort auf Carla Suárez Navarro der WTA Nr. 15 aus Spanien.

 

Romina Oprandi scheidet leider aus. Sie verliert in zwei Sätzen mit 5:7 und 2:6 gegen die Argentinierin Paula Ormaechea WTA Nr. 73.

 

Wir berichten live von den French Open in Roland Garros. Unser Live-Ticker hät Euch Ball für Ball und Punkt für Punkt auf dem Laufenden!


Bildrechte: Roland Garros

Diesen Beitrag teilen