Facebook - like us

Suche

Newsflash

Roger Federer GOAT und Nummer 1

 

Die neue und alte Weltnummer 1 Roger Federer bricht weitere Rekorde und kann sich auf eine interessante Saison 2018 einstellen.

 

Weiterlesen ...

Wer ist online

Aktuell sind 195 Gäste und keine Mitglieder online

 main logo

Das extra Sandtraining hat sich für Kei Nishikori gelohnt. Der Japaner gewinnt das ATP Turnier von Barcelona. Garcia-Lopez ist in Bukarest siegreich.

 

 

Kei Nishikori lässt in Barcelona nichts anbrennen und besiegt den Einheimischen Spanier Pablo Andujar in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:4. 

 

Der Japaner kann somit seinen Titel in Barcelona verteidigen und setzt sich in den Top 5 der ATP-Weltrangliste fest. Kann Nishikori allenfalls sogar an den French Open etwas reissen? Die Form dafür hat er auf jeden Fall.

 

Beim ATP Turnier in Bukarest gab es dann doch ncoh einen Sieg von einem spanischen Sandhasen. Guillermo Garcia-Lopez bezwingt den Tschechen Jiri Vesely mit 7:6(5), 7:6(11). Garcia-Lopez musste hart kämpfen und brauchte sechs Matchbälle um den aufstrebenden Vesely zu besiegen.

 

Der Tour-Tross zieht weiter nach Estoril in Portugal, nach Istanbul und nach München.


 

Die Auswirkungen auf das ATP und WTA Ranking findet ihr hier!