tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


Andy Murray siegt und bleibt die 1

 

Die Barclays ATP World Tour Finals 2016 schreiben Geschichte für den Englischen Tennissport. Zum ersten Mal besteigt ein Brite zum Jahresende die Nr. 1 des ATP-Ranking. Andy Murray erringt zudem seinen ersten ATP World Tour Finals Titel. 

 

Andy Murray krönte seine unglaubliche Saison mit dem Weltmeistertitel zum Jahresende. Die ersten 6 Monate gehörten seinem Finalgegner Novak Djokovic aber seit seinem 2. Wimbledon-Titel und seinem 2. Olympia-Gold, war der Schotte nicht mehr zu bremsen.

 

Zuletzt gewann er 4 Turniere in Folge und siegte nun auch noch beim Super-Battle der beiden zur Zeit besten Spieler der Gegenwart. Andy Murray hat diesen Titel absolut verdient und die Tenniswelt darf sich auf die Saison 2017 freuen.

 

Andy Murray gegen Novak Djokovic. Dann zwei junge, wilde die sich mitten in die Top 5 gespielt haben, Milos Raonic und Kei Nishikori. Den Oldies Federer, Nadal und Wawrinka, die jederzeit ein Grand-Slam Turnier gewinnen können und die neue Liga mit Dominic Thiem, David Goffin, Alexander Zverev und Borna Coric. Von ihnen erwarten man ebenfalls viel.

 

Zudem steht auch Marin Cilic auf seinem persönlichen Ranking-High, Gael Monfils ist so gut wie noch nie und viele weitere Top-Cracks sind nach wie vor heiss auf Titel. Das Jahr 2016 war das Jahr von Djokovic und zuletzt Murray, mit einem grandiosen US-Open Sieg von Stan Wawrinka und was bringt 2017.....wir bleiben dran....auf tennis-live.ch.

 

Mehr Infos zu den ATP World Tour Finals 2016 gibt es hier!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Diesen Beitrag teilen