tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Madrid: Murray schlägt Nadal auf Homeground

 main logo

Andy Murray bezwingt Rafael Nadal mit 6:3 und 6:2 und gewinnt die Mutua Madrid Open. Dies ist der erste Masters-Titel auf Sand und erst sein zweiter Sandplatz-Titel.

 

 

Der Schotte Andy Murray wird zum Sandplatz-Sieger. Zuerst musste er 10 Jahre auf einen Titel auf Sand warten, dann gewinnt er letzte Woche in München seinen ersten und jetzt bereits seinen ersten Masters-Titel auf Sand.

 

Dies ist umso beeindruckender, dass er diesen gegen den König Rafael Nadal schafft, auf dessen Unterlage und in dessen Heimatland vor Heimpublikum. Ein grossartiger Triumph für Andy Murray und eine grosse Motivation für die French Open.

 

Rafael Nadal verlor bis zum Final in Madrid keinen Satz und spielte wieder wie zu früheren Zeiten. Nadal war der Titelverteidiger und er wollte diesen Titel unbedingt verteidigen. Doch von Anfang an war Nadal unter Druck und ihm fehlten die Mittel diesen Murray zu besiegen.

 

Andy Murray wusste, dass der Aufschlag von Nadal heute entscheidend sein wird. Wenn er diesen vermehrt angreifen kann, hat er eine Chance. Er wusste, dass er jeden Ball retournieren und die langen Rallies für sich entscheiden kann. Der Plan ging auf. Murray breakte Rafael Nadal früh und war bei eigenem Aufschlag Grundsolide.

 

Der erste Satz war Sandtennis vom besten vom Schotten und der zweite sogar eine Machtdemonstration über den grossen Rafael Nadal. Man kann diesen Sieg gar nicht hoch genug einschätzen. Rafael Nadal hatte diesen Titel schon vier mal gewonnen doch nun fällt er auf die ATP-Position 7 zurück und muss sich neu sammeln für die kommenden, für ihn, sehr wichtigen Wochen.

 

Andy Murray hält sich solide auf ATP Rang 3 und kommt sogar näher an Roger Federer heran.

 

Der Tour-Tross zieht weiter nach Rom und tennis-live.ch berichtet über jeden Ball live.
 

Die Auswirkungen auf das ATP und WTA Ranking findet ihr hier!

Diesen Beitrag teilen