tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Marseille: Gilles Simon schlägt Gael Monfils

 main logo

Im rein französischen Final an den Open 13 in Marseille schlägt der Mann aus Nizza, Gilles Simon, den Mann aus Paris, Gael Monfils mit 6:4, 1:6, 7:6(4).

 

 

Es war bereits der fünfte Final mit rein französischer Beteiligung und das Teilnehmefeld war topbesetzt, unter anderem mit Stan Wawrinka. Am Schluss konnten sich zwei Franzosen durchsetzen und dem Publikum eine tolle Show bieten.

 

Wenn man Tennisfans fragen würde, welcher Spieler nach Yannick Noah (23 ATP-Titel) am meisten Siege hat, würden wohl viele auf Jo-Wilfried Tsonga, Richard Gasquet oder auch den heutigen runner-up Gael Monfils tippen.

 

Es ist aber der 30-jährige Gilles Simon. Der Südfranzose gewann heute bereits seinen 12. ATP-Titel und für diesen musste er in dieser Woche in seiner Heimat viel arbeiten. Er stand fast neun Stunden auf dem Platz und war beim Siegerinterview sichtlich froh und stolz dieses Turnier gewonnen zu haben.

 

Heute duellieren sich noch Fabio Fognini, der Nadal Bezwinger mit David Ferrer in Rio und Ivo Karlovic und Donald Young in Delray Beach an der Ostküste von Florida.

 

Diesen Beitrag teilen