tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


Wawrinka kann den Triumph nicht wiederholen

 ausopen

Stan Wawrinka und Novak Djokovic lieferten sich erneut einen Schlacht über fünf Sätze aber das Niveau und die Dramatik war auch schon besser. Beide hatten viele Höhen und Tiefen und am Schluss war Djokovic etwas solider. Der Serbe gewinnt mit 7:6(1), 3:6, 6:4, 4:6, 6:0.

 

 

Novak Djokovic steht im Australian Open Final und trifft dort auf Andy Murray. Der Serbe könnte der erste Spieler nach Roy Emerson sein, der in Melbourne fünf mal gewinnt. Zur Zeit haben neben ihm Roger Federer und Andre Agassi je vier Siege. Stan Wawrinka bleibt zur Zeit auf einem Sieg, zeigte aber wieder, dass er seit mehreren Monaten in den Top 4 mitspielt und mit jedem Gegner mithalten kann.

 

Kann sich Stanimal heute etwas vorwerfen? Wahrscheinlich nich. Djokovic kann aus einem Tief heraus derart stark zurückkommen wie kein anderer. Im ersten Satz führte Stan Wawrinka mit Break und man könnte im nachhinein sagen, hätte er es dort durchgezogen hätte er gewonnen aber da es im Sport das Wort hätte nicht gibt und auf der anderen Seite ein Novak Djokovic direkt das Re-Break schaffte, bleibt es dabei, dass einfach der bessere Spieler gewonnen hat.

 

Im Tie-Break des ersten Satzes war der Serbe einiges besser und verdiente sich den ersten Durchgang mit einem besseren ersten Service und weniger Fehler. Stan Wawrinka musste seinem Konzept auf Winner zu gehen treu bleiben und im zweiten Satz zahlte sich dies aus. Mit 6:3 ging dieser an Wawrinka und die Fans freuten sich auf ein weiteres, episches Duell. Dies bekamen sie im dritten Satz zu sehen. Es war ein auf und ab und es hätten wieder beide Spieler diesen Satz gewinnen können. Novak Djokovic hatte wieder das bessere Ende und ging mit 2:1 in Führung.

 

Dann führte Novak Djokovic schnell mit Break und die Sache schien gelaufen. Doch Wawrinka kämpfte sich erneut heran und spielte im vierten Satz unglaubliches Tennis. Der Schweizer schlug Winner aus allen Lagen und Djokovic zeigte sich davon beeindruckt. Stan Wawrinka war zurück und glich aus. Der fünfte Satz musste entscheiden. Im Publikum in Melbourne war man sich einig. Wawrinka wird dieses Spiel gewinnen und den Sieg erspielen.

 

Doch Novak Djokovic zeigte einmal mehr warum er die Nummer 1 der Welt ist. Der Serbe hatte zu Beginn zwar noch einen Breakball gegen sich, doch dann zog er davon. Das Resultat von 6:0 sieht aber viel zu deutlich aus. Jedes Game war eng und hart umkämpft. Es hätte jederzeit auf die andere Seite kippen können. Schon im vierten Satz kam Stan Wawrinka nach 0:2 zurück und auch im fünften Satz hatte er die gleiche Chance beim Stand von 0:2. Ein Winner mehr auf der Linie und es wäre 1:2 gestanden und hätte in eine andere Richtung gehen können.

 

Alles in allem hat Novak Djokovic den Sieg verdient und nun kann er in Australien Geschichte schreiben. Beim Duell Djokovic gegen Andy Murray sind die Vorteile auf Seiten des Serben, doch der Schotte ist heiss auf den Australian Open Titel. Das Match wird am Super Sunday ausgetragen. Tennis-Live ist für Euch mit von der Partie!

 

Diesen Beitrag teilen