tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Shanghai: Tag der grossen Überraschungen bei den Rolex Masters

ATP Logo

 

Die ATP Nr. 2 Rafael Nadal und die Schweizer ATP Nr. 4 Stan Wawrinka, scheiden bereits aus. Und es gibt noch weitere Überraschungen


Novak Djokovic blieb gegen den Österreicher Dominic Thiem cool und gewann in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4. Andy Murray ist ebenfalls weiter. Er bezwang Jerzy Janowicz mit 7:5 und 6:2 und Roger Federer startet gleich seine Partie gegen Leonardo Mayer aus Argentinien und wird es wohl ebenfalls packen aber sonst blieb fast kein Stein auf dem anderen.

 

Stan Wawrinka, welcher mit grossen Ambitionen nach Shanghai gereist ist, scheidet bereits aus. Stan vergeigt seine Partie komplett. Er hatte gegen Gilles Simon genügend Chancen die Partie für sich zu entscheiden. Erneut ist Stan früh draussen und man fragt sich wann er wieder Tritt fassen kann. Sein nächster Auftritt wird vor heimischem Publikum in Basel sein und auch er möchte natürlich die ATP World Tour Finals in London spielen.

 

Wawrinka ist heute aber in guter Gesellschafft. Rafael Nadal scheidet ebenfalls wieder früh aus. Für ihn war heute sein spanischer Kollege Feliciano Lopez Endstation. Das heisst, dass Roger Federer mit einem guten Abschneiden in Shanghai wieder die ATP Nr. 2 werden kann.

 

Grigor Dimitrov ist ebenfalls schon raus. Er scheitert an Julien Benneteau. Milos Raonic kann ebenfalls keine weiteren, wichtigen Race-to-London Punkte sammeln. Er verliert gegen Juan Monaco. Im stärksten Duell unterliegt Richard Gasquet Tomas Berdych und eine weitere grosse Überraschung ist, dass Kei Nishikori, soeben noch strahlender Sieger in Tokio, an Jack Sock aus den USA gescheitert ist.

 

Somit wurde das Tableau in Shanghai ziemlich durcheinander gewirbelt und das Race-to-London bleibt weiterhin spannend. Es wird aber weitere Veränderungen im ATP Top 10 Ranking geben.

 

Jetzt drücken wir für Roger Federer die Daumen!

 

Hier die aktuellen ATP-Ranking Positionen und WTA-Ranking Positionen!

 

Bildrechte: ATP World Tour

Diesen Beitrag teilen