tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


ATP Casablanca: Guillermo Garcia-Lopez gewinnt und macht 15 Plätze gut

ATP Logo

 

Der 30-jährige Spanier Guillermo García-López bezwingt im Finale von Casablanca seinen Landsmann Marcel Granollers mit 5-7, 6-4, 6-3 und macht im ATP Ranking 15 Plätz gut.


Es war ein Wochenende der Spanier. Die im Tennis dominierende Nation stellte bei beiden ATP Finals die Protagonisten. Beim Grand Prix Hassan II war es sogar noch etwas spezieller. In den letzten sechs Jahren konnten beim Turnier in Marokko vier verschiedene Spanier gewinnen. Juan Carlos Ferrero 2009, Pablo Andujar 2011 und 2012 und Tommy Robredo im letzten Jahr.

 

Guillermo García-López welcher sonst nicht so bekannt ist ATP Tour Titel zu gewinnen, stand in Casablanca in seinem sechsten Finale und gewann am Sonntag seinen dritten ATP-Titel nach Kitzbühl 2009 und Bangkok 2010. Er ist somit auch der beste "mover" der Woche und macht im ATP Ranking 15 Plätze gut! Er liegt auf ATP Rang 38.

 

Die Spanier haben somit die Sandplatzsaison eröffnet und sind auch für Monte Carlo die grossen Favoriten.

 

 

Aktuelles ATP Ranking

Diesen Beitrag teilen