tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


Li Na gewinnt die Australian Open

aussie open logo

 

Die Chinesin Li Na gewinnt zum ersten Mal in ihrer Karriere die Australian Open.

 

Die WTA Nr. 4 Na Li gewinnt ihr liebstes Grand-Slam Turnier zum ersten Mal in ihrer Karriere mit einem Zweisatzsieg von 7:6(3), 6:0 über die Slowakin Dominika Cibulkova. Es ist nach dem French Open Sieg bereits der zweite Major Titel aber die überglückliche Na Li zeigte vor allem bei ihrer Siegesrede wieviel er ihr bedeutet.

 

Selten war eine Dankesrede so unterhaltsam, dauerte so lange und war auch so lustig. Na Li sagte Sachen die zuvor wohl noch niemand so offen aussprach. Zum einen dankte sie ihrem Staff, dass sie sie reich gemacht haben, was unter grossem Beifall und Gelächter aufgenommen wurde. Dann dankte sie ihrem Freund, dass er mit ihr um die Welt reist, sie einspielt und tolle Sachen unternimmt und sie sagte ihm im gleichen Satz wie glücklich er eigentlich ist. Desweiteren meinte sie, dass es im dritten Anlauf endlich geklappt hat und die Australian Open ab sofort ihr Lieblingsturnier sind.

 

Im ersten Satz musste die Chinesin noch richtig kämpfen. Erst im Tie-Break brach der grosse Widerstand von Cibulkova. Der erste Satz dauerte auch 1h 11 Minuten und war vergleichbar mit dem zweiten Satz den Na Li gegen die Schweizerin Belinda Bencic spielen musste. Bencic kann stolz sein gegen die Gewinnerin nur knapp ausgeschieden zu sein. Na Li ist auch die erste Spielerin die einen Matchball während des Turniers abwehren musste und dann doch noch den Major Titel gewann. Im zweiten Satz kam dann nicht mehr viel Gegenwehr von Cibulkova die richtiggehend einbrach. Der zweite Satz war bereits nach 28 Minuten beendet und ging mit 6:0 an die Chinesin. Der Sieg von Na Li ist hochverdient.

 

Der Speaker kündigte die Zweitplatzierte nur 1.61m grosse Dominika Cibulkova mit folgendem Satz an: "you don't have to be big to be great"! Das sagt wohl alles aus über die hübsche und sympathische Spielerin aus Bratislava. Cibulkova sprach unter grossen Freudentränen ihren Dank aus. Speziell schickte sie die besten Grüssen in die Slowakei. Sie meinte auch, dass es sehr viel für ihr Land bedeutet und sie glücklich und stolz ist, dass sie die erste Slowakin ist, welche es in einen Grand-Slam Final geschafft hat. Wir sind überzeugt, dass wir noch viel von ihr hören werden.

 

Die erste Grand-Slam Siegerin heisst somit Na Li, kommt aus China und wird weiter die Top 3 der WTA-Rangliste aufmischen.

Diesen Beitrag teilen