tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


Novak Djokovic ist Tennis-Weltmeister

 

Die ATP Nr. 2 Novak Djokovic bezwingt im Gigantenduell die ATP Nr. 1 Rafael Nadal klar in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4.

 

Der beste Spieler der Saison, Novak Djokovic, krönt seine Glanzleistung mit einem starken Auftritt gegen Rafael Nadal und verteidigt hochverdient seinen WM-Titel und gewinnt die ATP World Tour Finals in London. Die 02 Arena wartete gespannt auf das grosse Duell zwischen der Nummer 1 und der Nummer und wurde mit vielen schönen Ballwechseln belohnt. Beide Spieler zeigten vor ihrer gesamten Familien und ihren engsten Freunden hochstehendes Tennis.

 

Es war erstaunlich wie fit die beiden Tennis-Stars auftraten aber einer war dann doch noch ein Stück besser. Nole war erneut überall anzufinden. Er nahm die Bälle noch etwas früher als sonst und schaffte es Rafa laufend unter Druck zu setzen. Nadal produzierte so viele Vorhandfehler wie sonst nie, denn Novak drückte und drückte und zwang ihn dazu. Der Matchball war typisch für die ganze Partie. Nadal hätte eine Vorhand lediglich ins Feld spielen müssen und haut diese ins Out. Oft zuvor gingen solche Bälle auch ins Netz. An anderen Tagen fliegen diese noch auf die Linie aber wenn man permanent unter Druck steht und weiss, dass auch der nächste Ball wieder zurückkommt, muss man noch mehr wagen und es unterlaufen automatisch mehr Fehler.

 

Derjenige der am besten ist im erzwingen von Fehlern seiner Gegner heisst Novak Djokovic. Der Serbe ist ein wahrer Tenniskünstler und spielt Tennis auf einem eigenen Niveau. Wie er seine Beine bewegt. Wie schnell er stoppen und in eine andere Richtung laufen kann und wie er jeweils im Spagat Rückhandbälle mit dem Hinterkopf zum Gegner spielt - einfach grossartig. Er hat ein Gefühl für den Platz, für seine Schläge und dafür wo der Gegner steht und demnächst stehnen wird, wie kein anderer. Antizipieren ist seine grosse Stärke und diese nutzte er auch gegen Nadal immer wieder gekonnt aus.

 

Novak Djokovic hat seit den US-Open nicht mehr verloren und konnte auch an den ATP World Tour Finals noch einmal sein bestes Tennis auspacken. Klar wird es sein Ziel sein, die Nummer 1 Position im 2014 von Nadal zurückzuerobern und er ist auf jeden Fall Favorit bei jedem Turnier an welchem er antritt. Wir würden diese jetzt sogar für die French Open sagen. Klar moniert Rafa schon länger, dass die Finals ebenfalls auf unterschiedlichen Belägen ausgetragen werden und es Nole, Andy und Roger einfacher hätten in der 02 Arena zu gewinnen aber der Djoker kann auch in Roland Garros dem Spanier gefährlich werden. Novak Djokovic kann noch nicht in die Ferien reisen, da er mit Serbien noch gegen Tschechien den Davis-Cup Final bestreitet. Rafa düst wohl nach Mallorca und geniesst ein paar erholsame Tage.

 

Die beiden Spanier Fernando Verdasco und David Marrero gewinnen die ATP World Tour Finals im Doppel. Sie sind das dritte Spanische Team welchem dieses Highlight gelingt. Im Final bezwingen sie die Favoriten und dreifachen Champions Bob Bryan und Mike Bryan mit 7:5, 6:7(3) und 10:7. Sie verteidigen den Titel für ihr Land und folgen auf ihre Landsmänner Marcel Granollers und Marc Lopez die im letzten Jahr gewinnen konnten.

 

Es war ein unglaublich intensives und spannendes Spiel am Montag Abend in London. Die beiden Spanier meinten dann auch nach dem Spiel, dass man ein solches Turnier nicht jedes Jahr gewinnt und es etwas sehr spezielles ist. Die Doppelkonkurrenz steht bei vielen Leuten nicht gross im Scheinwerferlicht aber wenn sich wieder einmal ein Doppel auf diesem Niveau anschaut, fiebert man automatisch mit und ist begeistert von der Dynamik, der Geschwindigkeit und den taktischen Geniestreichen. Wer dann auch die Bryan Brüder auf einem Hartplatz bezwingen kann, ist ein sehr verdienter Sieger.

 

Als nächstes steht nun der Davis-Cup Final auf dem Programm. Im Final treffen dort die Serben, angeführt vom starken Novak Djokovic, auf die Tschechen, mit ihrem Team-Star Tomas Berdych. Unser Live-Ticker steht für dieses spannende Affiche bereit. Auch sonst ist die Tennis-Saison für viele noch nicht vorbei. Einige Challenger und ITF-Turniere werden noch ausgetragen und wir halten Euch jederzeit auf dem Laufenden. Stay tuned!

 

Diesen Beitrag teilen