tennis-live.ch - Tennis Live-Ticker und News


Die Australian Open 2016 waren die 103. Auflage des grössten Sportevents des Australischen Kontinents und das 1. Grand-Slam Turnier des Jahres.

  • Zeitraum: 18. Januar bis 31. Januar 2016
  • Belag: Hartplatz
  • Preisgeld: USD 44'000'000 (10% mehr als im 2015)
  • Ort: Australien Melbourne Park, Melbourne, Australien
  • Sieger (Einzel): Herren: Serbien Novak Đoković; Damen: de Angelique Kerber
  • Sieger (Doppel): Herren: gb Jamie Murray / br Bruno Soares; Damen: Switzerland Martina Hingis / India Sania Mirza
  • Sieger Boys (Einzel): au Oliver Anderson
  • Siegerin Girls (Einzel): by Vera Lapko

 

Beschrieb:

Australian Open – step into the light!

 

Australian Open

Es gibt kaum etwas das die Aussies derart fasziniert und begeistert wie ihr Australian Open im Melbourne Park. Die sportverrückten Australier lieben natürlich auch Rugby über alles aber wenn jeweils der Herren-Einzelfinal ausgetragen wird liegt die Einschaltquote regelmässig bei 70% bis 80%. In diesem Jahr kamen erneut über 650'000 Zuschauer zu den Spielen und die beiden Turnierwochen sind somit das grösste Sportereignis des Kontinents.

 

Das erste und für viele schönste Grand-Slam Turnier des Jahres fand in diesem Jahr vom 18. Januar bis am 31. Januar statt und hatte mit Novak Djokovic den verdienten und klaren Sieger hervorgebracht. Der Serbe gewann die Australian Open zum 6. Mal.

 

Mit einem Dreisatzsieg über Andy Murray liess er auch im Final nichts anbrennen. Andy Murray welcher zuvor über 5 Sätze gegen den Kanadier Milos Raonic gehen musste und Novak Djokovic welcher zuerst Roger Federer aus dem Weg räumen musste. Etwas pech hatte Stan Wawrinka welcher seit 10 Tagen krank war und den Fünfsätzer gegen Raonic nicht ganz überstand. Kei Nishikori wurde von Djokovic vom Platz gefegt und auch die Routiniers David Ferrer und Tomas Berdych konnten nicht reüssieren.

 

Eine Überraschung gab es gleich in der ersten Runde als Rafa Nadal ausschied und man darf gespannt sein wie für den Spanier die weitere Saison verlaufen wird. Für Djokovic ist das Saisonziel ganz klar. Er will endlich die French Open gewinnen. In Bezug auf Grand Slam Titel zog er nun mit Björn Borg und Rod Laver gleich und ist wohl noch nicht mit Siegen fertig.

 

Bei den Damen siegte überraschend aber auch sehr verdient die Deutsche Angy Kerber. Sie bezwang im Final die haushohe Favoritin Serena Williams und entthrohnte diese. Kerber kann genau so hart auf die Bälle dreschen wie Williams, ist aber technisch die bessere Spielerin. Williams Manko am Netz kam klar zum Vorschein und Kerber war um einiges die komplettere Spielerin.

 

Die Schweizerinnen konnten erneut gut mithalten. Timea Bacsinszky spielte ein gutes Turnier und Belinda Bencic konnte erst von Maria Sharapova gestoppt werden. Bei den Junio Girls schaffte es Rebeka Masarova sogar in den Halbfinal. Die Saison 2016 ist lanciert und es sieht gut aus für die Schweiz. Als nächstes heisst es für die Damen Fed Cup gegen das grosse Deutschland.

 

Tennis-live.ch berichtet wieder live von jedem gespielten Punkt!

 

Australian Open

 Die Rod Lavor Arena in Melbourne

Diesen Beitrag teilen